HOME
 
// SCHNELLSUCHE
// AKTUELLE VERANSTALTUNGEN
25.05.18   Göttinger Symphonie Orchester
26.05.18   Olaf Schubert
31.05.18   Mnozil Brass
01.06.18   Italienische Opernnacht
08.06.18   Göttinger Symphonie Orchester
18.06.18   Robert Betz
29.06.18   Göttinger Symphonie Orchester
06.10.18   Torsten Sträter (vorverlegt vom 18.11.2018)
12.10.18   Felix Lobrecht
14.10.18   Conni - Das Schul-Musical
20.10.18   Maybebop
27.10.18   Barclay James Harvest feat. Les Holroyd
 
 
// Italienische Opernnacht - Hommage an Gioachino Rossini
TERMIN
01.06.2018
EINLASS
19:00 Uhr
BEGINN
20:00 Uhr
PREISE
37,00 - 59,00 EUR
BESTUHLUNG
Bestuhlt
VERANSTALTER
Konzert-Service Zagovec
// INFORMATIONEN


„Überschäumende Gesangsakrobatik“
„Ein wahres Feuerwerk an guter Laune“
„Welch ein Triumph opernhafter Gesangskunst!“
(Pressestimmen zu den Aufführungen dieser Produktion im vergangenen Jahr)


Der Himmel der italienischen Oper hängt voller klingender Namen. Am Anfang der Epoche des Belcanto, also des „schönen Gesangs“, steht der wahrscheinlich schillerndste Stern: Gioachino Rossini. Der Komponist aus Pesaro war Lebemann und Virtuose, Gourmet und Gourmand; sein Name steht zu Recht bis heute prominent in den Spielplänen aller großen Opernhäuser ebenso wie in den Speisekarten vieler italienischer Restaurants. 2018 jährt sich der Todestag des „Schwans von Pesaro“ zum 150sten Male. Ein würdiger Anlass für eine Neubegegnung mit der großartigen Musik aus La Cenerentola, Il Barbiere di Siviglia, L´Italiana in Algeri, Tancredi und weiteren wunderbaren Werken…

 


Die sieben Gesangssolisten dieses Konzertes stammen aus Argentinien, Japan, Russland, Bulgarien, Südkorea und Armenien. Alle haben, obgleich sie durchweg noch der jüngeren Sängergeneration angehören, bereits überragende Erfolge gefeiert, unter anderem an der Mailänder Scala und der Wiener Staatsoper. Zuletzt verzauberten sie mit eben diesem Rossini-Programm die begeisterten Besucher der Alten Oper Frankfurt.

Das traditionsreiche Göttinger Symphonie Orchester ist das führende Orchester Niedersachsens und Preisträger des ECHO Klassik 2017. Das Orchester, dessen beeindruckendes Repertoire vom Barock bis zur zeitgenössischen Musik reicht, steht diesmal unter der erfahrenen Leitung von Hermann Breuer, der weltweit mehr als 60 Orchester als Gast dirigiert hat. Rainer Zagovec wird kenntnisreich und humorvoll über das Leben und die Werke Rossinis informieren.

 

// TICKET BESTELLEN
HOME | SITEMAP | IMPRESSUM | ANREISE
PROGRAMM | KARTENSERVICE | SERVICE | HALLENINFOS | BILDER | KONTAKT